Entlang des Hettenbachs

Text Hettenbach

Der Hettenbach durchfließt noch heute Oberhausen in regen Windungen, was seinen Ursprung als natürlichen Bach verrät.
Er unterquert die Ulmer Strasse, wo wir von Hausnummer 22 abbiegend ein Stück "grüne Lunge" in Oberhausen erreichen.
Der Spielplatz mit Wasserrad, gespeist aus dem Hettenbach, ist im Sommer stark frequentiert, weil mit Wasser und Sand die schönsten Dinge gestaltet werden können.

Bildercollage

Weg entlang des Hettenbachs
Weg entlang des Hettenbachs
Wasserrad mit Spielplatz
Wasserrad mit Spielplatz
Spielplatz beim Wasserrad
Spielplatz beim Wasserrad

Der Spielplatz für die Kleinsten

Vorbei am evangelischen Pfarramt
Vorbei am evangelischen Pfarramt

Bis zum nächsten Spielplatz

Das Wehr an der Donauwörther Strasse
Das Wehr an der Donauwörther Strasse
ist Tummel- und Fressplatz der Enten
ist Tummel- und Fressplatz der Enten
Er fließt durch das Einkaufszentrum an der Kreuzung Bärenfwirt
Er fließt durch das Einkaufszentrum an der Kreuzung Bärenfwirt
unterquert die Dieselstrasse
unterquert die Dieselstrasse

Er fließt durch den Gebäudekomplex der "Deutschen Rentenversicherung" um schließlich weiter abwärts in die Wertach zu münden.
Siehe Spaziergang "Januar"

Eingang der LVA

Ein wilder Bach

Speist den Teich vor der Cafeteria

Römerstein LVA

SOL LUCET OMNIBUS "Die Sonne scheint für alle"

Römerstein LVA

Nachbildung des Pfeilergrabmals des Rechtsgelehrten M. Aurelius Carus. Fundort: Beim Neubau der LVA Schwaben im August 1998 in Augsburg Oberhausen an der Hofer Strasse. Kapitel und Pinienzapfen kamen im Januar 1999 ca. 8o m weiter nördlich zutage. (Das Original steht im Römischen Museum) Datierung um 180/200 n.Chr.

Alte Villa

Ehemalige Direktorenvilla, heute Restaurant "Il Glatiatore"